Sonnenfilter Eigenbau

Nachdem der alte Pappring-Sonnenfilter von Tillion nicht mehr wirklich sicher war (stammte noch von der Sonnenfinsternis), habe ich mit neuer Baader-Astrosolar-Folie einen neuen Filter gebastelt:

Aus einem Überrest einer MDF-Platte habe ich zwei Quadrate ausgesägt. Aus diesen wurde jeweils ein Kreis mit 90mm Durchmesser ausgesägt. Dann wurden die beiden Teile provisorisch miteinander verschraubt um sie gleichmäßig glatt zu schleifen. Die beiden Hälften wurden dann wieder getrennt. Die Folie habe ich auf einem glatt und faltenfrei auf einem großen Taschentuch ausgebreitet. Am oberen Teil des Holzfilters wurden die Ecken mit Bastelkleberpunkten versehen und diese leicht auf die Folie gelegt, das keine Verspannungen entstehen. Dann wurde die Unterseite wieder verschraubt. Damit der Filter straff auf dem Teleskop sitzt wurden zwei Kunststoffkorken halbiert (ein Gläschen Wein am Abend ist doch nie schlecht 🙂 ) und leicht exzentrisch mit Schauben fixiert, so dass die Haltekraft am Teleskop eingestellt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.