Ein neues „Auge“ oder die Tagestour in die Mosel

Es gibt Gelegenheiten, die darf man nicht verstreichen lassen. So ging es mir, als mir Astrokollege Adam von sternenhimmel-fotografieren.de einen Hinweis auf ein Facebook-Angebot gab: Dieter Martini verkauft seinen eigenen 20 Zöller! Kurzentschlossen habe ich also mit Dieter Kontakt aufgenommen und wir wurden uns schnell einig! 5 Tage später ging…

Weiter lesen….

Milchstraße und nackte Pilze

Mitten in der Corona-Sperre ist schönstes Astrowetter und keine Möglichkeit, in die Berge zu kommen. Also heißt es in der Nähe bleiben und trotz voralpenländischer Lichtverschmutzung wenigstens ein wenig Sternenlicht einzufangen. Da jetzt auch die Zeit für die erste Milchstraße des Jahres gekommen ist, hab ich mich gegen Mitternacht aufgemacht, um…

Weiter lesen….

5 Nebel in 4 Nächten

Kapitel 1: Im Süden was Neues (29. Juni 2019) Anfang Juni ist der neue 10″ RC in die Sternwarte eingezogen, jetzt durfte er das erste Mal Sternenlicht sammeln. Die Nacht ist noch kurz, aber für die ersten Tests sollten die knappen 3 Stunden Dunkelheit wohl reichen. Das erste Ziel: Der…

Weiter lesen….

2 neue Teleskope für die Fotografie

01./02. Juni 2019 in Emmenhausen Schon eine ganze Weile geistert der Wunsch zu mehr Brennweite für die Deep Sky Fotografie in meinem Kopf herum. Nach langem hin und her war es jetzt endlich soweit, ein 10 Zoll RC (Chrétien-Cassegrain-Teleskop) musste her! Also wurde ein Teleskop bei Teleskop Service bestellt und…

Weiter lesen….

Die Nacht der Milchstraße

Nach einem wettertechnisch unbrauchbaren April wurde es Zeit, wieder einmal Nachluft in den Bergen zu schnuppern. Der kleine frisch operierte Canis Minor Didi wollte natürlich auch mit – besonders nachdem wir heute die freudige Botschaft erhalten hatten, dass die Kleine wieder vollständig gesund wird! Auf nach Südtirol… Der Wetterbericht für…

Weiter lesen….