On the Road @night: Milchstraße über Plansee und Furkajoch

Die 2. nächtliche Tour dieses Jahr auf der Jagd nach dem Milchstraßenbogen. Ziel war diesmal der Plansee bei Reutte in Tirol. Die Vorplanung erfolgte erstmalig mittels der Android App Planit und Google Maps. Um kurz nach 2 Uhr war ich also am berechneten Ort, einer kleinen Landzunge am Plansee. Bis auf etwas Licht das vom Ort PLansee her über den See leuchtete war es stockdunkel und sternenklar. Der SQL ergab Rekordverdächtige 21,55 mag/arcs², das ist besser als im Sommer auf der Edelweißspitze. Das Ergebnis von StarAdventurer und 14mm Walimex-Objektiv kann sich dann auch sehen lassen…

22. April 2017 Milchstraße über dem Plansee

Weiter ging es dann das Lechtal hinauf, dass sich leider als nicht ideal fürs Sternegucken zeigte. Fast schon beim Morgengrauen und kurz vor dem Mondaufgang bin ich dann doch wieder am Furkajoch gelandet – dieser Beobachtungsplatz zieht mich immer wieder magisch an. 

22. April 2017 Milchstraße über dem Glatthorn

Doch nicht nur die Milchstraße war hier nochmal richtig prächtig – obwohl es schon deutlich dämmerte, schon wenige Momente nach diesem bild stieg der Mond über dem Glatthorn auf:

Auf dem Nachhauseweg dann noch ein paar schöne Fotos in der Dämmerung…

17-04-22-furka_IMG_7632-Pano

17-04-22-furka_IMG_7667

17-04-22-furka_IMG_7683

17-04-22-furka_IMG_7752-Bearbeitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.