Eine Winternacht am Furkajoch

Dieser Winter gilt als der astronomisch schlechteste der letzten Jahre, und doch hatten wir hier im Süden noch Glück, gab es doch bisher zumindest jeden Monat eine gute Nacht zum Sternegucken! Aber man muss eben jede Gelegenheit nutzen, den die nächste Nacht geht meistens schon nicht mehr! Also war auch…

Weiter lesen….

Weihnachtliches Sternegucken mit Hindernissen

Und es begab sich, dass am 23. Dezember nach Wochen Nebel, Regen und anderen meteorologischen Ungereimtheiten der schon verloren geglaubte Sternenhimmel sich zeigte. Da kann einen nicht mehr halten, da muss man raus, komme was da wolle. Also hieß es um 22:30 Uhr Teleskop aus dem Schuppen zotteln, Koffer ins…

Weiter lesen….